Benutzername:   Passwort:    » Newsletter | » Kontakt | » Impressum
Fachbücher der "Kulmbacher Reihe"
aus der Bundesanstalt für Fleischforschung
Band 13 (1994)
Schlachten von Schwein und Rind - 1994 - 264 S
V o r w o r t

Das Institut für Technologie der Bundesanstalt für Fleischforschung veranstaltet 1994 die

20. Kulmbacher Fortbildungstage unter dem Thema

„Schlachten von Schwein und Rind“

Fleischgewinnung und –behandlung stehen mehr denn je im Blickpunkt der öffentlichen Kritik. Der Verbraucher reagiert auf tatsächliche oder vermeintliche Missstände zunehmend mit Konsumverzicht bei Fleisch und Fleischwaren. Die Anpassung von Schlachtstätten an neue Forderungen wird in Zukunft existentiell sein. Umbauten und Neubauten von Schlachtstätten müssen diesen Gesichtspunkten Rechnung tragen,. Neben der Wirtschaftlichkeit gewinnen der Tierschutz, die Hygiene, die Fleischqualität, der Arbeitsschutz und der Umweltschutz eine immer größere Bedeutung. Nicht unberücksichtigt bleiben sollen ergonomische Gesichtspunkte, die u.a. die Akzeptanz des Arbeitsplatzes beeinflussen.

Trotz bereits vorhandener Überkapazitäten werden derzeit neue Schlachtstätten errichtet, viele Schlachtstätten werden z.Zt. umgebaut. Die Berücksichtigung neuer Technologien, die nicht nur quantitativen, sondern nachdrücklich auch hohen qualitativen Anforderungen an das Produkt „Fleisch“ genügen, erscheint dabei unabdingbar. Der allgemeinen Verunsicherung des Verbrauchers bezüglich der gesundheitlichen Unbedenklichkeit beim Verzehr von Fleisch und Fleischwaren kann nur mit einer in allen Bereichen der Fleischerzeugung, -gewinnung, -behandlung und –verarbeitung konsequent umgesetzten Qualitätspolitik entgegnet werden. Dies bedeutet in naher Zukunft auch für Schlachtbetriebe die Notwendigkeit der Einführung eines zertifizierbaren Qualitätsmanagementsystems.

Auch in diesem Jahr ist unsere Zielsetzung, den heutigen Kenntnisstand verständlich und in die Praxis umsetzbar darzustellen. Wie bei vorherigen Fortbildungsveranstaltungen setzen die Vorträge keine Spezialkenntnisse voraus. Möge diese Buch ein Baustein dazu sein, die Probleme `anzugehen`.


Kulmbach, im Oktober 1994 K. TROEGER W. WOLTERSDORF

Inhaltsverzeichnis
M. MOJE
Tierhaltung und Tierschutz
1  
K. FISCHER
Transport zur Schlachtstätte
22  
W. WOLTERSDORF
Aufstallung vor demSchlachten
43  
M. MÄNNL
Betäubung und Entblutung von Schwein und Rind
62  
W. WOLTERSDORF
Technik und Hygiene beim Schlachten von Schweinen
84  
M. MOJE
Technik und Hygiene beim Schlachten von Rindern
111  
P.-G. KLETTNER
Kühlen und Gefrieren von Schlachttierkörpern
132  
W.-D. MÜLLER
Transport und Zerlegung von Schlachttierkörpern
154  
G.F. HAMMER
Rechtsfragen
178  
P. NITSCH
Messverfahren zur Kontrolle der Schlachtung
191  
H. HECHELMANN
Auffindung kritischer Kontrollpunkte für den Schlacht- und Zerlegebereich
213  
K. TROEGER
Zertifizierung von Schlacht- und Zerlegebetrieben
241  


» zurück zur Übersicht
Ausgaben
» Band 19 (2006)
» Band 18 (2003)
» Band 17 (2000)
» Band 16 (1999)
» Band 15 (1998)
» Band 14 (1995)
» Band 13 (1994)
» Band 12 (1993)
» Band 11 (1992)
» Band 10 (1990)
» Band 09 (1989)
» Band 08 (1988)
» Band 07 (1987)
» Band 06 (1986)
» Band 05 (1985)
» Band 04 (1984)
» Band 03 (1982)
» Band 02 (1981)
» Band 01 (1980)
» Bestellung
 
Copyright © 2017 - Förderergesellschaft für Fleischforschung e.V. - E.-C.- Baumann-Straße 20 - 95326 Kulmbach
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach